PRESS

press cuts & royalty free photos
JazzThing
Germany

Die Lobeshymnen, die John Taylor und Jim McNeely im Booklet auf den jungen deutschen Pianisten und Komponisten Florian Ross singen, sind nicht übertrieben.

Jazz Podium
Germany

Weitab von erstarrter Big-BandRoutine - um so erfrischender und überzeugender ist das Produkt. Auch die Folge der Titel ist nicht Zufall: Von "Opening Chorale" bis "Aldersong" entwickelt Ross ein Projekt voller Konsequenz, Intensität und Abwechslung.

Kultur News
Germany

Ross komponiert mit jener Leichtigkeit, die allen traditionellen Ballast austariert.

JazzThing
Germany

Es war zu erwarten, dass Florian Ross irgendwann sein eigenes Label gründen würde; mit der Rückkehr zur Quintettform ist es nun soweit. Bis ins letzte Detail inklusive Covergestaltung und -fotografie hat der Kölner die Veröffentlichung gestaltet und das musikalische Ergebnis ist nicht minder unabhängig, eigen und kreativ geraten. 
Sphärisch, funky und auch mal ganz romantisch: Der Albumtitel bringt’s auf den Punkt.

Piano News
Germany

Der Forderung des Pianisten Jim McNeely in dem Begleittext zur CD kann man sich durchaus anschließen: ‘When is the next album?’ 

Music on the web
UK

This is excellent contemporary music and just when I thought I was a died-in-the-wool old Bopper, along comes something contemporary, musical melodic and well worthy of attention. (***** five stars)

Irish Times
Ireland

Two things stand out immediately about German keyboardist and composer Florian Ross’s first release for his own Toy Piano label.

First, it’s the compositions, closely written and harmonically nuanced, but spacious, upbeat and smile-inducing, reminiscent of the optimistic, wide-open plains strand in American jazz associated with composers such as Pat Metheny, Joel Harrison and Ben Allison.

The second is the instrumentation: country music more or less owns the pedal steel guitar, but polyglot guitarist Markus Segschneider imports the instrument’s characteristic twang into Ross’s tunes, mixing it with the leader’s synth-drenched chords, making a sound that is fresh yet timeless, strange yet somehow familiar, like the theme tune to a 1970s cop show you never saw.

Rondo
Germany

Mit dem feinen Ohr des theoretisch gründlich ausgebildeten Komponisten ausgestattet, hat er es nicht nötig, mit schierer Lautstärke aufzutrumpfen

L'idione
France

Il s'agit d'un genre très resserré, qui propose un véritable défi aux musiciens. S’essayer au trio, c'est aussi se mettre à nu, exister en tant qu'artiste à part entière, et non comme simple musicien au service d'un talent fédérateur. Il s’agit de perpétuer l’héritage du passé avec humilité. A cet égard, les disques de Florian Ross sont un parfait exemple de trio réussi.

Toronto Star
Canada

This is music that's very advanced melodically, harmonically and rhythmically.

View All